• Golfanlage Erzherzog Johann

  • Therme Nova Köflach

  • Bundesgestüt Piber

Natur und Kultur

Die Lipizzanerheimat um Maria Lankowitz hat viel zu bieten.

Alle Details finden Sie auf der Tourismusseite der Lipizzanerheimat.

 

Ein paar Highlights:

 

Lipzzaner Gestüt Piber

Inmitten der reizvollen weststeirischen Naturlandschaft, liegt das Gestüt Piber, welches für die älteste Kulturpferderasse Europas eine standesgemäße Heimat bildet.

Das Renaissanceschloss Piber wurde im 17 Jahrhundert von dem italienischen Architekten Domenico Sciasso erbaut, und beherbergt auch ein Lipizzaner Museum.

Lassen Sie sich verzaubern

• Genießen Sie eine Vielzahl an speziellen Veranstaltungen

• Erleben Sie die Arbeit mit den Jungpferden.

• Besuchen Sie internationale Dressurturniere.

• Rundgänge und Führungen eröffnen Ihnen einen Einblick in das Gestütsleben.

• Lauschen Sie romantischen Schlosskonzerten

Erfahren Sie mehr über das

Bundesgestüt Piber

 

Therme Nova Köflach

therme

Die Therme Nova steht für Entspannung, Genuss und Erleben. Auf mehreren Ebenen bieten sich dem Besucher verschiedenste Erlebnisräume - die Ihm das Element Wasser in seiner ganzen Vielfältigkeit näher bringen sollen. Hier bildet das heilende Thermalwasser auch ein gestalterisch-architektonisches Medium.

Unser Hotel ist nur zwei Kilometer von der Therme entfernt.

Unabhängig von unten angeführten Angeboten, erhalten alle unsere Hausgäste eine 20%ige Ermäßigung auf den Eintritt  in die Therme Nova!

 

Erfahren Sie mehr über  die Therme Nova

 

 

Golfanlage Erzherzog Johann

golf 1

Keine 2 Fahrminuten von unserem Hotel entfernt liegt die Golfanlage Erzherzog Johann.

Die Golfanlage Maria Lankowitz bietet breite als auch enge Fairways, ein Halbinselgrün am 5. Loch und der "Amen Corner" von Loch 14 bis 17, der vor allem durch seinen Baumbestand Bewunderung auslöst. Das 15. Loch - ein 170 m langes Par 3 - präsentiert einen beachtlichen Panoramablick und lässt jedes Golfergemüt ob seiner erhöhten Tees aufjubeln.

Eine originelle Referenz an die Eisenbahn- und Bergbau-Tradition der Weststeiermark ist der Caddy Train, mit welchem die Spieler den Weg zur Driving Range zurücklegen können. Die Driving Range selbst ist einzigartig in Mitteleuropa, abgeschlagen wird von schwimmenden Floating Balls vom Ufer eines 8 Hektar großen Sees aus.

Erfahren Sie mehr über den

Golfclub Erzherzog Johann

 

Hundertwasserkirche Bärnbach

hundertwasserkirche.jpg

Die St. Barbara Kirche wurde 1988 nach den Plänen von Friedensreich Hundertwasser zu einem modernen Gotteshaus umgestaltet und ist seither einer der größten Anziehungspunkte der Region.

In einem welligen, von den 12 Toren der großen Religionen und Kulturen geschmückten, natürlich gestalteten Umfeld, steht das mit farbigen Feldern und Säulen ideenreich gestaltete Gebäude.

Das Innere der Kirche ist bereichert durch Werke der heimischen Künstler: Prof. Franz Weiß, Rudolf Pointner, Kurt Zisler, Erwin Talker, Gustav Troger, Otto Brunner, Egon Maurer, Zvonka Pozun.
Alles gewinnt seinen Höhepunkt im Strahlenkranz - Kreuz.

Erfahren Sie mehr über die Hundertwasserkirche Bärnbach